Ständige Weiterbildung

Knifflige Leistungsfälle aus der beruflichen Vorsorge

Eintägiger Workshop mit Lösungsvorschlägen zu Fragen der Leistungsabwicklung und Leistungskoordination

Die berufliche Vorsorge zeichnet sich durch eine bunte Vielfalt von Rechtsträgern und Durchführungsreglementen aus. Sich in dieser Vielfalt zurechtzufinden, stellt eine grosse Herausforderung dar. Dieser Workshop befasst sich ausschliesslich mit Fragen und Lösungsvorschlägen von Fällen aus der Praxis.

Inhalt

Aufgezeigt werden im Rahmen dieses Workshops Lösungshilfen für Leistungsfälle. Diese Arbeitshilfen dienen als Werkzeug in der praktischen operativen Tätigkeit, da die rechtliche Einschätzung eines Sachverhalts nicht immer einfach ist. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der erstmalige Eintritt der Arbeitsunfähigkeit oder deren weiterer Verlauf unklar sind, wenn Krankheits- und Unfallursachen konkurrieren, wenn möglicherweise mehrere Vorsorgeeinrichtungen als Leistungserbringer in Frage kommen oder wenn Leistungen unterschiedlicher Herkunft zu koordinieren sind.

In kleinen Gruppen (maximal 10 Personen) werden Techniken ermittelt, wie die Fälle behandelt werden müssen. Die Teilnehmenden werden für mögliche Implikationen sensibilisiert.

Der Kurs behandelt ausschliesslich neue Fälle.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Geschäftsführer, Spezialisten und Sachbearbeitende von Vorsorgeeinrichtungen, die sich mit Fragen zu Leistungspflicht, Koordination oder Leistungsabwicklung befassen. Der Workshop ist eine Vertiefung für Personen, die bereits über praktische Erfahrungen verfügen.

Dozenten

Hanna Byland, Advokatin
Martin Dumas, Rechtsanwalt, spezialisiert in Sozialversicherungsrecht
Markus Moser, Geschäftsführer Pensionskassen Novartis
Hans-Ulrich Stauffer, Rechtsanwalt, Verwaltungsratspräsident PKRück AG

Übersicht

Ständige Weiterbildung

Knifflige Leistungsfälle aus der beruflichen Vorsorge


Datum und Ort

Die nächste Durchführung findet im Frühling 2021 statt.
Alternierend wird im Frühling 2020 die Weiterbildung «Leistungsfallmanagment» angeboten.

Four Points by Sheraton Sihlcity Zürich, Kalandergasse 1, 8045 Zürich

Zeit

08.45 — 17.00 Uhr

Kosten

CHF 770.— Normalpreis
CHF 720.— Spezialpreis für Abonnenten der «Schweizer Personalvorsorge»
Preis inkl. Unterlagen, Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen und Mittagessen

AGB: www.vps.ch

Credit Points

Berufliche Vorsorge: 12.5 CP

Auskünfte

Beatrice Steiner
+41 (0)41 317 07 48
bs(at)vps.ch

Downloads

Credit Points