Ständige Weiterbildung

Lohn und Sozialversicherungen - 2. Durchführung

Neuigkeiten und Änderungen in den Sozialversicherungen und Aktualitäten in Lohn- und HR-Fragen

Die Tagung informiert Sie über die neusten Änderungen im Sozialversicherungsrecht und was Arbeit­geber und Arbeitnehmer neu beachten müssen. Sie erhalten Analysen, Kommentare und praktische Tipps von Lohn- und Sozialversicherungsexperten. Betrachtet werden aktuelle Gesetzes- und Verordnungsänderungen, aber auch Neuigkeiten in der Rechtsprechung. Die Teilnehmenden profitieren von klaren, kompetenten und praxisorientierten Referaten.

Zielgruppe

Diese Tagung richtet sich in erster Linie an Payroll- und HR-Spezialisten, Treuhänder und Sozialversicherungsfachleute, die im Zusammenhang mit Lohn- und Personaladministration die aktuellen Entwicklungen in den Sozialversicherungen und der beruflichen Vorsorge kennen und umsetzen müssen.

Programm

08.30 Uhr Begrüssungskaffee
08.50 Uhr Begrüssung und Einleitung, Gregor Gubser
09.00 Uhr Übersicht Sozialversicherungen - Neuerungen und Änderungen, Gertrud E. Bollier
09.45 Uhr Aktuelles zum Beitragsrecht der AHV, Andreas Dummermuth

  • Welche Stolpersteine (z.B. Darlehen an Mitarbeitende und Naturalbezüge) kann man vermeiden?
  • Wie kann man Verwaltungsräte gegen Schadenersatzverfahren schüzen?
  • Muss eine Lohnbuchhalterin mit einem Strafverfahren der AHV rechnen?
  • Welchen Einfluss hat der Brexit auf die AHV?

10.30 Uhr Pause

11.00 Uhr Aktuelle Sozialversicherungsurteile für die Personalarbeit, Stefan Rieder

  • Bonus oder freiwillige Leistung? Relevant für die Berechnung des Anspruchs auf Arbeitslosenentschädigung
  • Einbusse an funktionellem Leistungsvermögen in der beruflichen Vorsorge
  • BVG-Versicherungsobligatorium bei Haupterwerbstätigkeit im Ausland
  • Regressprivileg des Arbeitgebers im UVG
  • Versicherungsdeckung beim Arbeitsversuch

11.45 Uhr Informationen über die Pensionskasse, André Tapernoux

  • Was müssen Arbeitgeber ihren Angestellten übers BVG mitteilen?
  • Wo entstehen Missverständnisse?
  • Welche Fragen werden den Auskunftserteilenden des Vereins BVG Auskünfte am häufigsten gestellt?
  • Welche HIlfe kann den verunsicherten Angestellten geboten werden?

12.30 Uhr Stehlunch

13.30 Uhr Problemaktik Grenzgänger, Michelle Birri

  • Wie und wo sind Grenzgänger versichert?
  • Worauf müssen Arbeitgeber bei der Versicherung von Grenzgängern achten?
  • Was sind häufige Stolpersteine und Probleme?
  • Exkurs: Wie ist vorzugehen bei einer Mehrstaatentätigkeit im Verhältnis Schweiz-EU?

14.15 Uhr Personaldaten im Fokus - Wer darf was wissen?, NEUER REFERENT: Manuel Stengel

  • Der Datenschutz wird immer wichtiger! Was müssen Sie beim Schweizer Recht und beim EU-Datenschutzrecht beachten?
  • Personaldaten sind heikle Daten: Wie weit, zu welchem Zweck und von welchen Personen dürfen sie bearbeitet werden?
  • Besonders heikel! Der Austausch von Daten zwischen den verschiedenen Sozialversicherungen und der Personalabteilung sowie weiteren Unternehmenseinheiten
  • Personaldaten sind zu vernichten, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Aber: was heisst dies konkret?

15.00 Uhr Pause

15.30 Uhr Mehrfachbeschäftigung - Moderne Lösungen im Einklang mit dem BVG, Martin Osterwalder

  • Gibt es die notwendigen Spielräume im BVG, um den modernen Arbeitsformen gerecht zu werden?
  • Lassen sich die Bedürfnisse von Kunden und die Ansprüche von Vorsorgeeinrichtungen unter einen Hut bringen?
  • Wie macht es die BVK?
  • Und was können Sie tun?

16.15 Uhr Abschluss, Gregor Gubser

​​​​​​​Referentinnen und Referenten

Gertrud E. Bollier, eidg. dipl. Sozialversicherungs-Expertin, gebo Sozialversicherungen AG
Andreas Dummermuth, Geschäftsleiter Ausgleichskasse/IV-Stelle Schwyz
Stefan Rieder, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht
Manuel Stengel, Dr. iur. HSG, Rechtsanwalt und öff. Notar, ME Advocat AG
André Tapernoux, Pensionskassen-Experte, Partner, Keller Experen AG
Michelle Birri, Steuerberaterin und LL.M. Internatinal Taxation, belle tax gmbh
Martin Osterwalder, Leiter Vorsorge Service und Mitglied der Geschäftsleitung der BVK

Moderation

Gregor Guber, leitender Redaktor «Schweizer Sozialversicherung»

Lohn und Sozialversicherungen - 2. Durchführung


Lohn und Sozialversicherungen

CHF 590.00 

in den Warenkorb

Übersicht

Ständige Weiterbildung

Lohn und Sozialversicherungen - 2. Durchführung


Datum und Ort

Mittwoch, 22. Januar 2020
Technopark Zürich, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich

Zeit

08.30 – 16.40 Uhr

Kosten

CHF 690.– Normalpreis
CHF 590.– Spezialpreis Abonnenten der «Schweizer Sozialversicherung», der «Schweizer Personalvorsorge» oder des WEKA-Newsletters «Lohn und Sozialversicherungen» und für Mitglieder der ZGP

Bei mehreren Anmeldungen der gleichen Rechnungsadresse: 1. Teilnehmer/in ganzer Preis, ab 2. Teilnehmer/in 10% Rabatt

Preise inkl. Unterlagen, Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen und Mittagessen

AGB: www.vps.ch

Kontakt

Rita Käslin
+41 (0)41 317 07 60
rk(at)vps.ch

Downloads

Partner

Sponsoren

Supporter

Kooperationspartner

Medienpartner