Ständige Weiterbildung

VPS-Impulse

Tagung zur Unterstützung der Eigenverantwortung in der 2. Säule

Unsere Herbsttagung greift aktuelle Probleme und Fragestellungen von Praktikern auf und liefert Anregungen zu Umsetzungen. Praktische Umsetzungsfragen und Fallbeispiele stehen im Zentrum der Referate.

Inhalt

Anlagefragen
Umsetzungs- und Führungsfragen
Rechtssprechung
Eigenverantwortung und Innovation
Politische Lagebeurteilung und Rechtsentwicklung

Zielgruppe

Diese Tagung richtet sich an Führungs­organe von Vorsorgeeinrichtungen sowie an Wirtschaftsprüfer, Pensionskassen-Experten, Aktuare und alle anderen Personen, die Stiftungsräte und Pensionskassenleiter bei der Wahrnehmung ihrer Führungsverantwortung unterstützen.

Programm

08.00 Uhr Begrüssungskaffee
08.30 Uhr Begrüssung, Markus Nievergelt

Anlagefragen

08.40 Uhr Tiefzinsumfeld - Opportunitäten in nicht kotierten Märkten, Alvin Schwendener
09.10 Uhr Reto Tarreghetta
09.40 Uhr Fragen an die Referenten, Peter Schnider
09.50 Uhr Pause

Umsetzungs- und Führungsaufgaben

10.15 Uhr FRP 4 - was bedeutet die Fachrichtlinie zum technischen Zins für die Führung der VE, Olivier Kern
10.40 Uhr Die Zusammenarbeit mit gesetzlich vorgeschriebenen Prüfstellen unter dem Aspekt der Pension Fund Governance, Susanne Schild
11.05 Uhr Fragen an die Referenten, Peter Schnider

Rechtsfragen

11.15 Uhr Aktuelle Rechtsprechung, Christoph Degen
11.40 Uhr Aktuelle Steuerfragen, Franziska Bur Bürgin
12.05 Uhr Teilliquidation und Rückstellungen - Möglichkeiten der Regelung im Reglement, Erich Peter
12.30 Uhr Fragen an die Referenten, Peter Schnider
12.45 Uhr Mittagessen

Aktuelle Reformen

14.15 Uhr Aktuelle Gesetzesreformen , Franziska Graf
14.40 Uhr Neuerungen der revidierten Verordnung über Anlagestiftungen ASV, Aline Kratz-Ulmer
15.05 Uhr Fragen an die Referenten, Peter Schnider

Das Fenster der Stiftung Förderungs- und Wissenschaftsplattform 2. Säule

15.15 Uhr Eine neue Stiftung und ihr Engagement für die 2. Säule, Bruno Lang
15.30 Uhr Aktuelle Forschungsarbeiten - Podium mit Studierenden, Peter Schnider
15.50 Uhr Generationensolidarität aus Sicht des Historikers, Martin Lengwiler
16.20 Uhr Pause
16.30 Uhr Vermögensanlage in der 2. Säule und der Aspekt der Generationensolidarität, Dominique Ammann
16.50 Uhr Schlusswort, Peter Schnider

Referentinnen und Referenten

Franziska Bur Bürgin, lic. iur., dipl Steuerexpertin, Basellegal
Christoph Degen, Dr. iur., Partner Dufour Advokatur
Franziska Graf, Leiterin des Bereichs Recht Berufliche Vorsorge, BSV
Olivier Kern, Pensionsversicherungsexperte, Direktor Pittet Associés
Aline Kratz-Ulmer, Dr. iur., Rechtsanwältin, Hubatka Müller Vetter Rechtsanwälte
Bruno Lang, Dr. iur., Stiftungsratspräsident
Martin Lengwiler, Professor für neuere allgemeinde Geschichte, Universität Basel
Erich Peter, Dr. iur., Rechtsanwalt L.L.M., Vialex Rechtsanwälte
Susanne Schild, MAS Pensionskassenmanagement
Alvin Schwendener, Dr., Partner c-Alm
Reto Tarreghetta, dipl. Ing. ETH, CEO Luzerner Pensionskasse

Moderation

Peter Schnider, Direktor VPS-Verlag
 

VPS-Impulse


VPS-Impulse

Zusätzliche Abzüge werden direkt auf der Rechnung berücksichtigt

CHF 690.00 

in den Warenkorb

Übersicht

Ständige Weiterbildung

VPS-Impulse


Datum und Ort

Dienstag, 05. November 2019

Technopark Zürich, Technoparkstrasse 1,
8005 Zürich

Zeit

08.30 — 17.00 Uhr

Kosten

CHF 690.— Normalpreis
CHF 640.— Spezialpreis für Abonnenten, Mitglieder EXPERTsuisse, Aktuarvereinigung und Kammer der Pensionskassen-Experten

Bei mehreren Anmeldungen der gleichen Rechnungsadresse: 1. Teilnehmer/in ganzer Preis, ab 2. Teilnehmer/in 10% Rabatt

Preis inkl. Unterlagen, Weiterbildungs-Zertifikat, Pausenerfrischungen und Mittagessen

AGB: www.vps.ch

Credit Points

Berufliche Vorsorge: 8 CP
Cicero: 7 CP
Mitglieder Aktuarvereinigung/Kammer der PK-Experten: 5 CP
Mitglieder EXPERTsuisse: 8 Std. Weiterbildung

Kontakt

Simone Ochsenbein
+41 (0)41 317 07 23
so(at)vps.ch

Downloads

Partner

Credit Points